/

 


1. Auszeichnung am 28.6.2021:

Günter Dittmar erhält den 1. Preis im Artur Fischer Erfinderwettbewerb für ein Messgerät für laserinduzierte Röntgenstrahlung.

2. Auszeichnung am 6.11.2021:

Günter Dittmar wird ausgezeichnet: Goldmedaille und Ehrenurkunde der Internationalen Fachmesse
"Ideen - Erfindungen - Neuheiten", iENA 2021, in Nürnberg für den Sensor SILIX
zum Nachweis laserinduzierter Röntgenstrahlung bei UKP-Lasern.

Goldmedaille für SILIX, den Röntgenwächter
Goldmedaille für SILIX, den Röntgenwächter
Urkunde der Internationalen Erfindermesse iENA
Auszeichnung für den SILIX
Urkunde_iENA_SILIX.pdf (836.93KB)
Urkunde der Internationalen Erfindermesse iENA
Auszeichnung für den SILIX
Urkunde_iENA_SILIX.pdf (836.93KB)

Ehrenurkunde für Günter Dittmar: 

DIE PROBLEMSTELLUNG/AUSGANGSLAGE:

Beim Bearbeiten von Werkstoffen mit dem Ultrakurzpulslaser kann weiche Röntgenstrahlung mit sehr hohen Dosisleistungen entstehen. Die Röntgenstrahlung überschreitet besonders bei ungeschützten Aufbauten die gesetzlichen Grenzwerte und kann Krebs erzeugen. Überwiegend erfolgsorientierte junge Frauen und Männer benutzen diese Ultrakurzpulslaser zur Materialbearbeitung in der Forschung und Versuchsproduktion, häufig ohne ausreichenden Schutz vor Röntgenstrahlung.

DIE INNOVATION

Zum Patent angemeldete Verfahren und Konstruktionen werden im Röntgenwächter SILIX genutzt, um die nicht vermeidbare Röntgenstrahlung bei Laserprozessen zur intelligenten Prozesssteuerung zu nutzen und gleichzeitig Gefährdungen von Menschen auszuschließen.


Interview mit Dr. Günter Dittmar unter Youtube:

https://www.youtube.com/watch?v=FzK-tVWg3WE


 
E-Mail
Anruf
Karte